Klimawandel findet Bregenz


Das Klima ändert sich weltweit – und in Bregenz. Die Folgen sind schon heute spürbar. Neben dem Klimaschutz wird darum die Anpassung an den Klimawandel immer wichtiger.


Einwohnerzahl: 29.574
Koordinaten: 47° 30' 2.7" N 9° 44' 32.316" E
Jahresdurchschnittstemperatur 2020: 8.8 °C
seit über zehn Jahren Teil des 2000-Watt-Städtebündnisses am Bodensee

 

Bregenz setzt sich auf vielfältige Weise für den Klimaschutz ein. Doch die Stadt allein kann den Klimawandel nicht stoppen. „Wenn wir die Energiewende und unsere Klimaziele tatsächlich erreichen wollen, müssen Viele mittun“, sagt Gerold Ender vom Bregenzer Amt für Umweltschutz.

Gute Beratung ist der erste Schritt zum Sparen: Noch offene Fragen zum Thema Energieeffizienz? In Bregenz gibt es für alle Bürger*innen eine kostenlose Energieberatung im eigenen Zuhause.

Erneuerbare Energien: Bregenz fördert schon seit vielen Jahren den Einsatz erneuerbarer Energien mit entsprechenden finanziellen Mitteln. Zuschüsse gibt es für thermische Solaranlagen, PV-Anlagen, Holzheizungen und den Anschluss an die Nahwärmeversorgung.

Klimawandel mit Humor: Ganz einfach Wasser und Strom sparen? Zwei kurze Clips mit simplen und brauchbaren Lösungen.

Klimaneutrale Stadtverwaltung 2030: „Die Klimakrise ist mit die größte Herausforderung unserer Zeit. Wir schulden es unseren Kindern und Kindeskindern, dass wir jetzt kluge Entscheidungen treffen. Hier reicht keine Alibipolitik. Es müssen mutige und ambitionierte Schritte gesetzt werden. Dass die Bregenzer Stadtverwaltung bis 2030 CO2-neutral werden soll, ist ein solcher Schritt. Wir alle müssen unsere Verantwortung in der Klimapolitik wahrnehmen“, sagte Bürgermeister Michael Ritsch. Hiermit nimmt sich die Stadt selber in die Pflicht und möchte damit Vorbild für die Wirtschaft und die Bregenzer Bürger*innen sein.

Bildquelle: Stadt Bregenz

 

Klima-Events 2021

Die Pinguine zu Gast in Bregenz: vom 18. Mai bis 3. Juni 2021

Di, 27. April: Klimawandelanpassung, Online-Workshop für Ökoprofit-Betriebe
Mo-Fr, 17. Mai - 2. Juni: nachhaltiger Mittagstisch im Magazin 4, Angebot der Cantina Integra
Fr, 28. Mai, ab 14:00 Uhr: Fahrradmarkt in Vorkloster
Fr, 28. Mai, 15:00 Uhr: Bäume in der Stadt, Vortrag des Baumexperten Conrad Amber
Di, 1. Juni, 17:00 Uhr: Historische Parkanlagen in Bregenz,Stadtspaziergang mit Stadtarchivar Thomas Klagian
Sa, 5. Juni, 9:30 - 12:30 Uhr: Achputzate, gemeinsamen Flurreinigung und  Info-Stände, Theater, Upcycling-Aktionen

Weitere Infos gibt es in dem Vorarlberger Umweltkalender

Bregenzer Antworten auf den Klimawandel: Strategien zur Anpassung an den Klimawandel der Stadt


Dein Ansprechpartner in Sachen Klimawandel bei der Stadt Bregenz:
Gerold Ender, gerold.ender(at)bregenz.at